Internationaler Workshop

Gemeinsam mit dem Robert-Koch Institut hat die Geschäftsstelle Diabetes der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung einen zweitägigen internationalen Workshop zu Präventionsstrategien zu Diabetes und zu Public-Health Surveillance Systems organisiert, an dem Experten aus Finnland, Österreich, Schweiz, England, Kanada, Belgien und England teilgenommen haben. 

Der Erfahrungsaustausch stand an den zwei Tagen im Mittelpunkt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Zusammenfassung des Workshops oder dem Programmflyer.